Ausbildungen für Kinderbetreuung – Jobs | mit | Herz Wien

www.jobsmitherz-kinderbetreuung.at
learn@home - jobs | mit | herz

learn@home

Von zu Hause aus lernen – im eigenen Tempo, gemütlich und ganz selbstinitiativ! Das ist bei uns möglich.

Von zu Hause aus live mit dabei sein, diskutieren, Fragen stellen – in einem virtuellen Bildungsraum! Auch das ist möglich, neu seit Frühling 2020.

Hier findest du all die Bausteine, die wir in dieser Form anbieten.  

 

Du möchtest wissen, wie learn@home funktioniert?

>>Hier findest du alle Infos zum Thema Online- und Fernlehrgänge!<<

  • Im Wiener so wie auch im Niederösterreichischen Bildungsplan sind pädagogische Standards für Kinderbetreuungseinrichtungen festgeschrieben. Er bietet Richtlinien für die Arbeit der pädagogisch tätigen Personen (ElementarpädagogInnen, KindergruppenbetreuerInnen und Tageseltern) in Wienund dafür, in welcher Art und Weise Kinder Bildung erfahren sollten. Bildungspläne machen einerseits die Möglichkeiten der pädagogischen Arbeit erkennbar, andererseits macht er die Bildungsverantwortung der pädagogisch tätigen Personen transparent. 

    Weiterlesen …

  • Wir leben im Jahreskreislauf der Natur - heute vielleicht weniger spürbar, als für unsere Vorfahren. Schon immer gab es Feste, Rituale und Bräuche, die uns durch die Jahreszeiten begleitet haben, deren Bedeutung und Werte wir vielleicht vergessen haben. In diesem Baustein darf altes Wissen aus Europa wieder zu uns kommen. Interessant vielleicht gerade auch für diejenigen, die Alternativen zu christlichen Festen suchen, um etwa in einer Kindergruppe Gemeinsamkeiten statt (religiöse) Unterschiede zu stärken. 

    Weiterlesen …

  • Manchmal liegen schon beim Start ins Leben die ersten Stolpersteine auf dem Weg. Die Erfahrung mit diesen ersten Herausforderungen machen betroffene Kinder vorsichtig, schüchtern, langsam - bis hin zur diagnostizierten Entwicklungsverzögerung. Dieser Baustein geht an Betreuungspersonen von Kindern mit Sprachverzögerungen oder Verzögerungen in der motorischen Entwicklung, von Kindern mit Diagnosen wie Autismus oder dem Down-Syndrom, Frühgeburten oder Kinder mit Wahnehmungsstörungen - wir möchten den gemeinsamen Alltag erleichtern.  

    Weiterlesen …

  • So ein richtiger Gewittersturm kann angsteinjagend sein - vielleicht lassen sich manche Verhaltensauffälligkeiten daher gut mit diesem Bild vergleichen.Dieser Baustein geht an Betreuungspersonen von lauten, wilden, aggressiven, aktiven, schnellen Kindern - wir möchten den gemeinsamen Alltag erleichtern. Dabei stellen wir uns nicht nur die Frage, wo das Verhalten herkommt, sondern auch welche Möglichkeiten Begleitpersonen haben, diesen Kindern gerecht zu werden - und dabei auch den Rest der Gruppe und den Tagesablauf im Blick zu haben. 

    Weiterlesen …

  • Gerade weil die Entwicklung eines Kindes vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr so individuell verläuft, ist es so spannend sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wir besprechen Meilensteine, Möglichkeiten der Spielbegleitung und arbeiten an vielen Fallbeispielen. So transportieren wir die Theorie schnell und umsetzungsorientiert in den Alltag. Immer im Blick: Begeisterung, Neugier und das Vorbild der Erwachsenen sind Motor für diese wundervolle Sache namens "Entwicklung". Das Kind entwickelt sein/ihr Selbst - wird immer mehr, wer er/sie schon ist.  

    Weiterlesen …

  • Angenommen, Sie möchten sich selbstständig machen - vielleicht im Zuge eines unserer Bildungsangebote wie Spielgruppenleitung, Naturpädagogik oder Babymassage Kursleitung, oder einer Ausbildung, die Sie in einem anderen Institut absolviert haben.Hier geht es um die allerersten Schritte in die Selbstständigkeit. Wir helfen dabei alles gut zu beleuchten (persönliche Eignung, Finanzamt, Sozialversicherung,..), abzuwägen, sich zu orientieren und zu entscheiden. Sie könnten dieses Modul sogar vorab besuchen - bevor Sie eine Ausbildung beginnen! Bevor Sie sich für oder gegen ein Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit entscheiden.  

    Weiterlesen …

  • Als KursleiterIn für Kinderkurse ohne Anwesenheit der Eltern stellen sich einige rechtliche und organisatorische Fragen.Um die geht es in diesem Modul! Etwa wie viele Kinder man gem. Aufsichtspflicht (Ö) in einer Gruppe begleiten darf oder welcher Ablauf optimal wäre. Gemeinsam bauen wir unterschiedliche Angebote, wir sammeln Umsetzungsideen und überlegen uns, wie wir auch Eltern die Qualität der Inhalte übermitteln könnten. Es geht auf jeden Fall sehr praktisch und praxisorientiert zu. 

    Weiterlesen …

  • Wer den Baustein "Babymassage" und möglicherweise auf die Zertifizierung zur Kursleitung in diesem Bereich hinter sich hat, fragt sich möglicherweise wie es ab dem Krabbelalter weitergeht.Die Kindermassage verlangt in der Tat ein paar zusätzliche methodisch-didaktische bzw. organisatorische Aspekte. Wir bauen an der Stelle auf die bisherigen Erfahrungen (Wirkungsgebiete, Grifftechniken,..) auf und erweitern diese, um feine Angebote für Kindern von 6 Monaten bis zum Vorschulalter zu machen. 

    Weiterlesen …

  • Du hast eine Superkraft, du bringst Kinderauchen zum Strahlen. Der besondere Ehrentag alleine ist für Kinder bereits ein Grund für Glitzer in den Augen, eine Geburtstagsparty ist dann absoluter Herzklopfmoment, den wir gemeinsam optimal planen, vorbereiten und begleiten. Wir besprechen Stolpersteine im Ablauf, sammeln Praxisideen und binden pädagogische Grundgedanken mit ein. Zusätzlich geht es je nach Begeisterung und Interesse auch um so genannte Babypartys sowie um der ganz besonderen ersten Geburtstag. 

    Weiterlesen …

  • Kinderzeichnungen sind phantastische Welten, sie berühren das Herz und faszinieren uns Erwachsene.Von den ersten Kritzelkreisen bis hin zur farblichen Explosion - oft stellen wir beim Betrachten der Kunstwerke die Frage, was dahinter stecken könnte. Aber: Wieviel Interpretation ist möglich? Wir gehen der Frage nach, schauen uns die Entwicklung von Geste und Spur genauer an und stellen uns grundlegende Fragen: Was ist denn Kreativität überhaupt? Und was ist Ästhetik? Ein beeindruckender Baustein für Eltern, Betreuungspersonen und große Kinder. 

    Weiterlesen …

  • Die Verbindung und Verknüpfung der Themen Natur und Kunst ist absolut gelungen! Natur ist Kunst, für die, die gelernt haben achtsam zu sein. In diesem Modul geht es genau darum. Spannend: Unter dem Begriff "Natur" verstehen wir alles, was an organischen und anorganischen Erscheinungen ohne Zutun des Menschen existiert oder sich entwickelt - sagt Wikipedia. Kunst wiederum bezeichnet im engeren Sinne Ergebnisse gezielter menschlicher Tätigkeit, die nicht eindeutig durch Funktionen festgelegt sind. Diese scheinbaren Gegensätze bringen wir zusammen. etwa durch das großartige Thema "Land Art" oder das Herstellen von Pflanzenfarben. 

    Weiterlesen …

  • Wir brauchen keinen besonderen Kräutergarten oder lange Ausflüge in den Wald um in die Faszination der (Heil)Pflanzen einzutauchen.Das so genannte Unkraut wächst nicht sinnlos in Menschennähe. Direkt vor unserer Tür finden wir eine Vielzahl von Pflanzen - oft so viele, dass wir vor lauter Grün die einzelne Pflanze nicht mehr sehen. Wir konzentrieren uns in diesem Baustein auf etwa zehn (max 15) Unkräuter und lernen diese intensiv kennen. Mit dem Wissen, wie wir Pflanzen gut kennenlernen, kann das Portfolio nach und nach erweitert werden. 

    Weiterlesen …

  • Viele Menschen können Töne und Geräusche nicht nur hören, sondern auch sehen, oder sie spüren sie auf der Haut. Sie sehen Buchstaben und Zahlen in bestimmten Farben oder an bestimmten Positionen im Raum. Gerade für Kinder mit synästhetischer Wahrnehmung kann der (Schul)alltag sehr anspruchsvoll sein. In diesem Baustein sprechen wir mit einem "Native" über die Grundlagen und suchen Unterstützungsmöglichkeiten für das Tun mit Kindern. Vielleicht ist auch der ein oder andere Aha-Moment innerhalb der Gruppe dabei.

    Weiterlesen …

  • Kinder verwandeln sich in Tiere, Kinder sind Tiere! Sie erleben Tiere in einer spielerischen und doch tiefen und magischen Dimension. Der Umgang mit Tieren begleitet und unterstützte Kinder jeden Alters auf eine ganz besondere Art und Weise - um genau die geht es bei diesem Bildungsangebot. In diesem Bildungsangebot gehen wir neben allgemeinen Bereichen näher auf praxisnahe Möglichkeiten ein. Es geht also vorrangig um die Tierarten, die in der Kinderbetreuung (Elementarbereich) möglichst einfach umsetzbar sind. 

    Weiterlesen …

  • Manchmal braucht es nur ein paar wenige Gedankenanregungen und schon blubbert, funkelt und leuchtet es weiter in uns.An uns treten viele Menschen heran, die auf der Suche nach mehr Natur sind. Menschen, die wieder eine tiefere Beziehung mit der Natur eingehen möchten. In diesem kleinen Bildungsbaustein geben wir Anregungen und Inspirationen weiter, die diesen Beziehungsaufbau oder die Vertiefung der Verbindung ermöglichen könnten. Es geht darum, in Kontakt zu kommen.Natürlich ist dies bestenfalls durch unsere großen OutdoorBausteine möglich. Aber hiermit gibt es schon ein paar Blitzlichtgedanken, die uns weiterhelfen.

    Weiterlesen …

  • Viele große Menschen meinen von sich, nicht zeichnen oder malen zu können. (Vielleicht gehören Sie auch dazu?) Spannend, Kinder behaupten das von sich selbst nicht!Warum nicht? Wir gehen dieser Frage aus entwicklungspsychologischer Sicht nach - aber noch viel wichtiger: Wir probieren es aus! Der Aha-Effekt ist oft groß, wenn wir gemeinsam kritzeln, kratzeln und Linien ziehen. Es geht um die Auseinandersetzung mit dem kleinen Künstler in uns, damit wir auch Kinder künstlerisch wieder fein begleiten können.

    Weiterlesen …