Ausbildungen für Kinderbetreuung – Jobs | mit | Herz Wien

www.jobsmitherz-kinderbetreuung.at
Fernstudium - jobs | mit | herz

Fernstudium

Von zu Hause aus lernen – im eigenen Tempo, gemütlich und ganz selbstinitiativ! Das ist bei uns möglich.

Von zu Hause aus live mit dabei sein, diskutieren, Fragen stellen – in einem virtuellen Bildungsraum! Auch das ist möglich, neu seit Frühling 2020.

Hier findest du all die Bausteine, die wir in dieser Form anbieten.  

 

Du möchtest wissen, wie Fernstudium funktioniert?

>>Hier findest du alle Infos zum Thema Online- und Fernlehrgänge!<<

  • Es gibt viele unterschiedliche Arten die Pflanzenwelt für uns Menschen zu nützen. Eine davon ist die Arbeit mit ätherischen Ölen, auch Aromatherapie genannt. Eine weitere, sehr alte Möglichkeit ist die des Räucherns.Es geht in diesem Baustein um beide Formen - wir arbeiten wie gewohnt praxisnah und stellen auch das ein oder andere Ding selbst her. Ein wunderschöner Begriff, der beide Bereich miteinander verbindet, ist "Parfum" Er leitet sich von dem lateinischen Wort "per fumum" ab, was soviel bedeutet wie "durch den Rauch". 

    Weiterlesen …

  • Im Wiener so wie auch im Niederösterreichischen Bildungsplan sind pädagogische Standards für Kinderbetreuungseinrichtungen festgeschrieben. Er bietet Richtlinien für die Arbeit der pädagogisch tätigen Personen (ElementarpädagogInnen, KindergruppenbetreuerInnen und Tageseltern) in Wienund dafür, in welcher Art und Weise Kinder Bildung erfahren sollten. Bildungspläne machen einerseits die Möglichkeiten der pädagogischen Arbeit erkennbar, andererseits macht er die Bildungsverantwortung der pädagogisch tätigen Personen transparent. 

    Weiterlesen …

  • Wir leben im Jahreskreislauf der Natur - heute vielleicht weniger spürbar, als für unsere Vorfahren. Schon immer gab es Feste, Rituale und Bräuche, die uns durch die Jahreszeiten begleitet haben, deren Bedeutung und Werte wir vielleicht vergessen haben. In diesem Baustein darf altes Wissen aus Europa wieder zu uns kommen. Interessant vielleicht gerade auch für diejenigen, die Alternativen zu christlichen Festen suchen, um etwa in einer Kindergruppe Gemeinsamkeiten statt (religiöse) Unterschiede zu stärken. 

    Weiterlesen …

  • Erst im entspannten Zustand wird es möglich, emphatisch auf andere Menschen zu reagieren. Gerade diese neuronale Fähigkeit braucht es aber um beispielsweise pädagogisch wertvoll zu handelt bzw. zu kommunizieren. Das Verhalten eines Kindes zu dekodieren und Hintergründe zu sehen. Menschen sind biologisch ausgestattet, um mit Stress gut umgehen zu können und zur Entspannung zu finden. Auch Kinder haben innere Regulationsmechanismen, etwa durch Körperkontakt. Genau darum geht es bei diesem gemütlichen Baustein. 

    Weiterlesen …

  • Gerade weil die Entwicklung eines Kindes vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr so individuell verläuft, ist es so spannend sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wir besprechen Meilensteine, Möglichkeiten der Spielbegleitung und arbeiten an vielen Fallbeispielen. So transportieren wir die Theorie schnell und umsetzungsorientiert in den Alltag. Immer im Blick: Begeisterung, Neugier und das Vorbild der Erwachsenen sind Motor für diese wundervolle Sache namens "Entwicklung". Das Kind entwickelt sein/ihr Selbst - wird immer mehr, wer er/sie schon ist.  

    Weiterlesen …

  • Angenommen, Sie möchten sich selbstständig machen - vielleicht im Zuge eines unserer Bildungsangebote wie Spielgruppenleitung, Naturpädagogik oder Babymassage Kursleitung, oder einer Ausbildung, die Sie in einem anderen Institut absolviert haben.Hier geht es um die allerersten Schritte in die Selbstständigkeit. Wir helfen dabei alles gut zu beleuchten (persönliche Eignung, Finanzamt, Sozialversicherung,..), abzuwägen, sich zu orientieren und zu entscheiden. Sie könnten dieses Modul sogar vorab besuchen - bevor Sie eine Ausbildung beginnen! Bevor Sie sich für oder gegen ein Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit entscheiden.  

    Weiterlesen …

  • Auf der Reise durch den Jahreskreislauf geht es in diesem Baustein um die Zeit rund um Ende März und April. Nachdem wir im Grundlagenbaustein "Der Jahreskreis" durch den gesamten Verlauf gegangen sind, schauen wir uns nun den Osten auf dem Kompass der Jahres genauer an. Er steht für die Morgenstunden, die Kindheit des Lebens und wird etwa durch die Ankunft vieler Vögel verkündet. Hasen hoppeln und Hühner verstecken Eier, Tag und Nacht sind gleich lang. Aber woher kommen Osterbräuche und wie könnten wir die Jahreszeit mit Kindern neu erleben? 

    Weiterlesen …

  • Heutzutage verwundert es niemanden mehr zu erfahren, wie wesentlich die Ernährung unsere Gesundheit beeinflusst, oder?Trotz dem Wissen, orientieren wir unser handeln nicht in die gesunde Richtung. Seltsam. In diesem Baustein möchten wir über Umsetzungsmöglichkeiten sprechen - praxisnah, lustig und fachlich fundiert. Maßgeschneidert für Menschen, die mit Kindern zu tun haben und versuchen möchten, es so gut wie möglich, so schmackofatzig wie möglich, so alltagstauglich wie möglich umzusetzen. Plus interessanten Theorieinfos! 

    Weiterlesen …

  • Manchmal liegen schon beim Start ins Leben die ersten Stolpersteine auf dem Weg. Die Erfahrung mit diesen ersten Herausforderungen machen betroffene Kinder vorsichtig, schüchtern, langsam - bis hin zur diagnostizierten Entwicklungsverzögerung. Dieser Baustein geht an Betreuungspersonen von Kindern mit Sprachverzögerungen oder Verzögerungen in der motorischen Entwicklung, von Kindern mit Diagnosen wie Autismus oder dem Down-Syndrom, Frühgeburten oder Kinder mit Wahnehmungsstörungen - wir möchten den gemeinsamen Alltag erleichtern.  

    Weiterlesen …

  • Als KursleiterIn für Kinderkurse ohne Anwesenheit der Eltern stellen sich einige rechtliche und organisatorische Fragen.Um die geht es in diesem Modul! Etwa wie viele Kinder man gem. Aufsichtspflicht (Ö) in einer Gruppe begleiten darf oder welcher Ablauf optimal wäre. Gemeinsam bauen wir unterschiedliche Angebote, wir sammeln Umsetzungsideen und überlegen uns, wie wir auch Eltern die Qualität der Inhalte übermitteln könnten. Es geht auf jeden Fall sehr praktisch und praxisorientiert zu. 

    Weiterlesen …

  • Wer den Baustein "Babymassage" und möglicherweise auf die Zertifizierung zur Kursleitung in diesem Bereich hinter sich hat, fragt sich möglicherweise wie es ab dem Krabbelalter weitergeht.Die Kindermassage verlangt in der Tat ein paar zusätzliche methodisch-didaktische bzw. organisatorische Aspekte. Wir bauen an der Stelle auf die bisherigen Erfahrungen (Wirkungsgebiete, Grifftechniken,..) auf und erweitern diese, um feine Angebote für Kindern von 6 Monaten bis zum Vorschulalter zu machen. 

    Weiterlesen …

  • Du hast eine Superkraft, du bringst Kinderauchen zum Strahlen. Der besondere Ehrentag alleine ist für Kinder bereits ein Grund für Glitzer in den Augen, eine Geburtstagsparty ist dann absoluter Herzklopfmoment, den wir gemeinsam optimal planen, vorbereiten und begleiten. Wir besprechen Stolpersteine im Ablauf, sammeln Praxisideen und binden pädagogische Grundgedanken mit ein. Zusätzlich geht es je nach Begeisterung und Interesse auch um so genannte Babypartys sowie um der ganz besonderen ersten Geburtstag. 

    Weiterlesen …

  • Eine unerwartete Frühgeburt, ein ungewollter Kaiserschnitt und ähnliche Stolpersteine, über die eine Familiengründung in manchen Fällen führt, sind Themengebiete, mit welchen wir uns in diesem Baustein auseinandersetzen möchten. Fokus dabei ist die Empathieförderung durch Wissenserweiterung und Arbeit an kommunikativen Werkzeugen. Ziel ist es, Menschen in familienbegleitenden und beratenden Berufen auf das Tun mit betroffenen Familien vorzubereiten. 

    Weiterlesen …

  • Kinderzeichnungen sind phantastische Welten, sie berühren das Herz und faszinieren uns Erwachsene.Von den ersten Kritzelkreisen bis hin zur farblichen Explosion - oft stellen wir beim Betrachten der Kunstwerke die Frage, was dahinter stecken könnte. Aber: Wieviel Interpretation ist möglich? Wir gehen der Frage nach, schauen uns die Entwicklung von Geste und Spur genauer an und stellen uns grundlegende Fragen: Was ist denn Kreativität überhaupt? Und was ist Ästhetik? Ein beeindruckender Baustein für Eltern, Betreuungspersonen und große Kinder. 

    Weiterlesen …

  • Fachkräfte in der Kinderbetreung haben gemäß §3 Abs.5 Z1 der WKGVO bzw. gemäß §4 Abs.3 WTBVO pro Kalenderjahr eine festgelegte Anzahl an Fortbildungsstunden zu absolvieren. Diese jährliche Fortbildungsverpflichtung stellt eine wichtige Grundlage der Qualitätssicherung dar und wir begleiten jedes Jahr sehr viele pädagogisch tätige Personen dabei. 
    Eine Herzensempfehlung unseres Bildungsinstituts ist die regelmäßige Auseinandersetzung mit Fachliteratur. Hierbei ist auf die Qualität der Inhalte besonders großen Wert zu legen - diese sollten vor allem bezogen auf die Umsetzung im Betreuungsalltag reflektiert werden. 

    Weiterlesen …

  • Die Verbindung und Verknüpfung der Themen Natur und Kunst ist absolut gelungen! Natur ist Kunst, für die, die gelernt haben achtsam zu sein. In diesem Modul geht es genau darum. Spannend: Unter dem Begriff "Natur" verstehen wir alles, was an organischen und anorganischen Erscheinungen ohne Zutun des Menschen existiert oder sich entwickelt - sagt Wikipedia. Kunst wiederum bezeichnet im engeren Sinne Ergebnisse gezielter menschlicher Tätigkeit, die nicht eindeutig durch Funktionen festgelegt sind. Diese scheinbaren Gegensätze bringen wir zusammen. etwa durch das großartige Thema "Land Art" oder das Herstellen von Pflanzenfarben. 

    Weiterlesen …

  • Wir freuen uns, Menschen mit offenem Herzen gegenüber der europäischen Vergangenheit, einen besonders feinen und tiefen Blick auf die Pflanzenkunde zu ermöglichen. Es geht darum gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen, wie Wissen früher weitergegeben wurde, als es noch keine Buchhandlungen mit gedruckten Worten oder Bildungsinstitutionen wie Schulen gab. Wir sprechen über das Naturverständnis unserer Ahnen, der indigenen Völker in Europa und welcher Schatz diese alten Wurzeln für das moderne Tun mit Pflanzen darstellt. 

    Weiterlesen …

  • Wir brauchen keinen besonderen Kräutergarten oder lange Ausflüge in den Wald um in die Faszination der (Heil)Pflanzen einzutauchen.Das so genannte Unkraut wächst nicht sinnlos in Menschennähe. Direkt vor unserer Tür finden wir eine Vielzahl von Pflanzen - oft so viele, dass wir vor lauter Grün die einzelne Pflanze nicht mehr sehen. Wir konzentrieren uns in diesem Baustein auf etwa zehn (max 15) Unkräuter und lernen diese intensiv kennen. Mit dem Wissen, wie wir Pflanzen gut kennenlernen, kann das Portfolio nach und nach erweitert werden. 

    Weiterlesen …

  • Auf der Reise durch den Jahreskreislauf geht es in diesem Baustein um die Zeit rund um Ende Januar und Februar.Nachdem wir im Grundlagenbaustein "Der Jahreskreis" durch den gesamten Verlauf gegangen sind, schauen wir uns nun den NordOsten auf dem Kompass der Jahres genauer an. Er steht für die Morgendämmerung, das Neugeborenenzeitalter des Lebens. Die ersten Frühlingsanzeiger funkeln durch die Glitzerschneedecke ins sanfte Sonnenlicht, trotzdem wirds nochmal so richtig kalt. Woher kommen Faschingsbräuche und wie könnten wir die Jahreszeit mit Kindern neu erleben? 

    Weiterlesen …

  • Man könnte meinen, Naturverbindung und Naturnähe ließe sich nur am Stadtrand oder im Wald tatsächlich erleben.Viele Kinder und deren Familien haben heutzutage allerdings nicht die Möglichkeit, regelmäßig aus dem Betondschungel hinaus ins Grüne zu fahren. Und doch gehört die Natur zu unserem artgerechten Menschenleben dazu - gerade Kindern müssen wir das ermöglichen! In diesem Modul geht es genau darum - um die Natur(erlebnisse) in der urbanen Umgebung. Gänseblümchen neben Hochhäusern. 

    Weiterlesen …

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.