Ausbildungen für Kinderbetreuung – Jobs | mit | Herz Wien

www.jobsmitherz-kinderbetreuung.at
Kursleitung - jobs | mit | herz

Kursleitung

  • Die Babymassage ist ein großartiges Ding, ganz einfach.Hilfreich und Unterstützend bei kleinen und großen Verstimmungen in Bauch und Herz des kleinen Menschenkindes und gleichzeitig ein wunderschöner Weg zur tiefen Verbindung zwischen zwei Menschen - nämlich dem Baby und der Person, die es berührt. Leicht zu erlernen, herzöffnend und wirkungsstark. Ein unvergleichlicher Diaglog, eine basale Stimulation. Wir stellen die Bindungsförderung in den Vordergrund und arbeiten mit professionellen Babymassagepuppen.  

    Weiterlesen …

  • In der Philosophie der Reggiopädagogik ist das Atelier ein zentraler Raum der Bildungsarbeit. Es ist sozusagen das Herzstück des Raumkonzepts, wenn es um diese reformpädagogische Strömung geht.Wir lernen diesen Ort kennen, der zum Ausdrücken, Erleben, Wahrnehmen, Experimentieren und Zeigen einladen soll. Und fragen uns, wie dieser Raum voller Wunder sein müsste, um Gestaltungsprozesse optimal zu begleiten. Nicht nur Freunde der Reggiopädagogik sind eingeladen, sondern auch all jene, die auf der Suche nach so einem Traumraum sind. 

    Weiterlesen …

  • "Das Spiel ist für das Kind eine tiefe Erfüllung." sagt André Stern. Im Wortschatz der Erwachsenen wird das Spielen eines Kindes oft zur Nebensächlichkeit degradiert, belächelt, als Gegenteil zum ernsthaften Lernen gesehen. Längt ist uns aus der Neurowissenschaft bekannt, das genau das Gegenteil stimmt. Wir spielen um zu lernen - selbst Erwachsene würden es so tun, wenn wir nicht oft meinten, wir wüssten schon alles. Wer begeistert ist, lernt spielerisch im Sinne von "wie von selbst". Wie können wir dieses artgerechte Entwicklungsfeld, das Spiel, als Erwachsene optimal begleiten? 

    Weiterlesen …

  • Erst im entspannten Zustand wird es möglich, emphatisch auf andere Menschen zu reagieren. Gerade diese neuronale Fähigkeit braucht es aber um beispielsweise pädagogisch wertvoll zu handelt bzw. zu kommunizieren. Das Verhalten eines Kindes zu dekodieren und Hintergründe zu sehen. Menschen sind biologisch ausgestattet, um mit Stress gut umgehen zu können und zur Entspannung zu finden. Auch Kinder haben innere Regulationsmechanismen, etwa durch Körperkontakt. Genau darum geht es bei diesem gemütlichen Baustein. 

    Weiterlesen …

  • Angenommen, Sie möchten sich selbstständig machen - vielleicht im Zuge eines unserer Bildungsangebote wie Spielgruppenleitung, Naturpädagogik oder Babymassage Kursleitung, oder einer Ausbildung, die Sie in einem anderen Institut absolviert haben.Hier geht es um die allerersten Schritte in die Selbstständigkeit. Wir helfen dabei alles gut zu beleuchten (persönliche Eignung, Finanzamt, Sozialversicherung,..), abzuwägen, sich zu orientieren und zu entscheiden. Sie könnten dieses Modul sogar vorab besuchen - bevor Sie eine Ausbildung beginnen! Bevor Sie sich für oder gegen ein Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit entscheiden.  

    Weiterlesen …

  • Manchmal geht es um Sekunden.Jeder von uns meint, wahrscheinlich niemals betroffen zu sein, oder in gefährliche Situationen zu kommen. Doch ist es soweit, ist es zu spät darüber nachzudenken. Wir legen jeder Person, die mit Kindern zu tun hat, egal ob privat oder beruflich, diesen Baustein ans Herz - um Sicherheit in lebensbedrohlichen Situationen zu erlangen, um im Notfall richtig zu handeln und um Handgriffe zu trainieren - professionell, gefühlvoll und praxisnah. Durch unseren Spezialbaustein muss nicht regelmäßig die gesamte Thematik aufgefrischt, sondern können die lebensrettenden Sofortmaßnahmen in Notfällen extra geübt werden. 

    Weiterlesen …

  • Bestehende Familiensysteme sind dynamisch, vielfältig und einzigartig. Verändern sich Positionen oder Rollen, gerät selbst das stabilste Familienmobile ein wenig ins Schaukeln. Die Geburt eines Kindes ist eine solche Veränderung, die neue Strukturen mit sich bringt. Aus Frauen werden Mütter, doch sie bleiben meist Partnerin oder Ehefrau, Tochter und/oder beste Freundin. Aus Männern werden Väter, aus Eltern Großeltern - und so weiter. Diesen Veränderungen tut Reflexion und Kommunikation gut. Dies möchten wir gemeinsam mit FamilienbegleiterInnen anleiten. 

    Weiterlesen …

  • Geschwisterbeziehungen sind, das weiß jeder, der selbst Geschwister hat oder mehr als ein Kind hat.So viel Streit, Hass und Tränen, Eifersucht und Geschrei - und gleichzeitig, manchmal nur Minuten später, so viel Liebe, Zusammenhalt, Kuschelzeit und Spaß. Wir sprechen gemeinsam über ganz große Gefühle. Aber es geht auch darum, den großen Bruder oder die großen Schwester auf die Zeit nach der Geburt des Babys vorzubereiten - spielerisch, gefühlvoll und voller Verständnis für eine aufregende Zeit.  

    Weiterlesen …

  • Als KursleiterIn für Kinderkurse ohne Anwesenheit der Eltern stellen sich einige rechtliche und organisatorische Fragen.Um die geht es in diesem Modul! Etwa wie viele Kinder man gem. Aufsichtspflicht (Ö) in einer Gruppe begleiten darf oder welcher Ablauf optimal wäre. Gemeinsam bauen wir unterschiedliche Angebote, wir sammeln Umsetzungsideen und überlegen uns, wie wir auch Eltern die Qualität der Inhalte übermitteln könnten. Es geht auf jeden Fall sehr praktisch und praxisorientiert zu. 

    Weiterlesen …

  • Wer den Baustein "Babymassage" und möglicherweise auf die Zertifizierung zur Kursleitung in diesem Bereich hinter sich hat, fragt sich möglicherweise wie es ab dem Krabbelalter weitergeht.Die Kindermassage verlangt in der Tat ein paar zusätzliche methodisch-didaktische bzw. organisatorische Aspekte. Wir bauen an der Stelle auf die bisherigen Erfahrungen (Wirkungsgebiete, Grifftechniken,..) auf und erweitern diese, um feine Angebote für Kindern von 6 Monaten bis zum Vorschulalter zu machen. 

    Weiterlesen …

  • Du hast eine Superkraft, du bringst Kinderauchen zum Strahlen. Der besondere Ehrentag alleine ist für Kinder bereits ein Grund für Glitzer in den Augen, eine Geburtstagsparty ist dann absoluter Herzklopfmoment, den wir gemeinsam optimal planen, vorbereiten und begleiten. Wir besprechen Stolpersteine im Ablauf, sammeln Praxisideen und binden pädagogische Grundgedanken mit ein. Zusätzlich geht es je nach Begeisterung und Interesse auch um so genannte Babypartys sowie um der ganz besonderen ersten Geburtstag. 

    Weiterlesen …

  • Eine unerwartete Frühgeburt, ein ungewollter Kaiserschnitt und ähnliche Stolpersteine, über die eine Familiengründung in manchen Fällen führt, sind Themengebiete, mit welchen wir uns in diesem Baustein auseinandersetzen möchten. Fokus dabei ist die Empathieförderung durch Wissenserweiterung und Arbeit an kommunikativen Werkzeugen. Ziel ist es, Menschen in familienbegleitenden und beratenden Berufen auf das Tun mit betroffenen Familien vorzubereiten. 

    Weiterlesen …

  • Die Geburt ist ein wahrhaft bedeutender, unvergesslicher Moment im Leben von Mutter, Vater und Kind - wenn nicht sogar für noch viel mehr Beteiligte, etwa Großeltern oder Geschwister. Was aber geschieht schon vor diesem Moment im Beziehungs- und Bindungssystem von Mutter und Kind? Verändert das moderne vorgeburtliche Überwachungssystem an dieser Entwicklung etwas? Wie findet die Interaktion der beiden statt und warum ist all dies für familienbegleitende Menschen wesentlich und wertvoll zu wissen? 

    Weiterlesen …

  • Immer mehr Menschen machen sich grüne Gedanken. Machen sich Eltern diese Gedanken, gehört relativ bald auch das Thema Pflege dazu - allem voran die Frage, ob Wegwerfwindeln oder Stoffwindeln passender wären. Letztere sind schwer angesagt und total im Kommen, es gibt sie mittlerweile in vielen bunten Farben und auf den ersten Blick unübersichtlich vielen verschiedenen Systemen und Materialien. Wir bringen mit diesem Baustein Licht ins Dunkel. Wir haben sehr viel Material mit, können viel ausprobieren und beleuchten alle Vor- und Nachteile. 

    Weiterlesen …

  • Menschen, die junge Familien begleiten und informieren werden mit diesem Baustein im Fachbereich unterstützt. Ziel ist, Eltern hilfreiche Tipps geben zu können.Der Baustein ersetzt keinesfalls eine Ausbildung zur/zum TragebertaerIn, sondern kommt in etwa einen Schnupperkurs in die Thematik gleich. Viele Tragehilfen und Tücher sowie Stoffwindelsysteme können ausprobiert werden. Und wir möchten einladen, sich die Ökologie (Stoffwindel vs. Wegwerfwindel) zu Herzen zu nehmen. Gut kombiniert werden kann dieser Baustein mit der Ausbildung zur/zum StoffwindelberaterIn. 

    Weiterlesen …

Socialmedia

Wir freuen uns über deine Unterstützung auf