Ausbildungen für Kinderbetreuung – Jobs | mit | Herz Wien

www.jobsmitherz-kinderbetreuung.at
Hochsensibilität - Reizüberflutung und Regulation - jobs | mit | herz
Hochsensibilität

Hochsensible Menschen haben eine erhöhte Sensitivität (Reizaufnahme), die sie alle möglichen subtilen Sinnesreize von außen, wie auch innen wahrnehmen lässt. Entsprechend überfordert sind manche Kinder damit - und sie verhalten sich auch so. Hochsensible Kinder zeichnen sich, so sagt Elaine Aron, durch folgende Elemente aus: Eine gründliche Verarbeitung von Information, eine rasche Übererregbarkeit, eine emotionale Intensität sowie eine sensorische Empfindlichkeit. Möglicherweise kommen Ihnen nun ein paar Kinder in den Sinn, die betroffen sein könnten. 


Inhalte
: Theoretische Grundlagen und Definition von Hochsensibilität und Hochsensitivität, die Reizüberflutung der modernen Welt, Einfluss von Bindungsqualität und Emotionsregulationsfähigkeit auf die Intensität der Ausprägung, Informationen über Merkmale und Diskussion über mögliche Verhaltensweisen von so genannten hochsensiblen Kindern, Fallbeispielen und Umgang mit auffälligem Verhalten, Hilfestellung durch Praxisbeispiele

 

Zugangsvoraussetzungen und Zielgruppe: Dieser Baustein ist gedacht für alle, die mit Kindern zu tun haben - sowohl betroffene Eltern und Familien als auch Kinderbetreuungspersonen, Lehrer und TherapeutInnen. Durch unsere Kooperation mit Tina Pichler - Training und Mentoring besteht außerdem die Möglichkeit das Bildungsangebot "FachpädagogIn für Hochsensibilität" zu absolvieren. (Verknüpfung im Aufbau.)
Ort: jobs|mit|herz Bildungsinstitut - 22., Ziegelhofstraße 149

Ablauf: Theoriebaustein mit Praxisbeispielen, elektronischer Erhalt der Teilnahmebestätigung (20UE)
Kurszeiten: Samstag 9-18 Uhr und Sonntag 9-13 Uhr

Kosten: 220.- Euro
Anmeldeschluss: 10 Werktage vor Start

 

Termine zur Auswahl:

15./16. Juni 2019 - AUSGEBUCHT!
14./15. September 2019 - AUSGEBUCHT!
21./22. März 2020
September 2020
März 2021